Donnerstag, 6. Juli 2017

Michael Oehme: TV-Duell Merkel-Schulz wird auch auf Privatsendern übertragen

Die Fernsehdebatte zwischen Merkel (CDU) und Schulz (SPD) wird nicht nur beim öffentlich-rechtlichen ARD und ZDF übertragen: Drei Wochen vor der Bundestagswahl werden die beiden Anwärter auf das Bundeskanzleramt sich mit dem Moderatorenpaar Maybrit Illner (ZDF) und Peter Kloeppel (RTL) sowie Sandra Maischberger (ARD) und Claus Strunz (Sat.1) treffen. Die Liveübertragung am 3. September zur PrimeTime um 20:15 Uhr soll journalistisch unabhängig und mit konkreten Fragestellungen von statten gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten