Donnerstag, 22. Februar 2018

Schluss mit der Mietpreisbremse

„Auch ZIA, der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft fordert die Abschaffung der Mietpreisbremse und keine Prüfung bis zum Ende des Gestaltungszeitraums“, so Kommunikationsexperte Michael Oehme. Zunächst hatte sich der ZIA positiv über die Ergebnisse der Sondierungsgespräche und über die sich abzeichnende Große Koalition ausgesprochen. Auch sei erkannt worden, dass Anreize geschaffen werden müssen. „Wer genügend Eigenkapital bei Finanzierungen einbringt, kann sich also auch in 2018 Bestkonditionen sichern,“ meint Michael Oehme außerdem. Dr. Andreas Mattner, der Präsident des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, ist der Meinung: „Die Mietpreisbremse hat nicht funktioniert, stattdessen wurden Investoren verschreckt. Die Entscheidung, das Instrument kritisch zu hinterfragen, ist goldrichtig”. Allerdings benötigten die beteiligten Partner jetzt den Mut, die richtigen Handlungen einzuleiten, wozu die Abschaffung der Mietpreisbremse gehöre“, so Oehme abschließend.

Keine Kommentare:

Kommentar posten