Dienstag, 28. Juli 2020

Europa fürchtet zweite Corona-Welle

In ganz Europa ergreifen die Länder Maßnahmen, um nicht von einer weiteren Welle von COVID-19-Infektionen überwältigt zu werden. Die Zahl der Coronavirus-Fälle in Großbritannien betrug am Montag 300.000, und in Deutschland forderte Angela Merkels Stabschef Helge Braun die Deutschen auf, die jüngsten täglichen Fallzahlen von mehr als 800 täglichen Fällen wieder unter 500 zu senken. Die Coronavirus-Pandemie "beschleunigt sich weiter", mit einer Verdoppelung der Fälle in den letzten sechs Wochen, sagte der Chef der Weltgesundheitsorganisation. Der Generaldirektor der WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, sagte, dass der UN-Gesundheitsbehörde inzwischen fast 16 Millionen Fälle gemeldet wurden, mit mehr als 640.000 Todesfällen weltweit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten