Dienstag, 9. Oktober 2018

Weniger Asylanträge im September

Laut Zahlen des Bundesinnenministeriums haben im vergangenen Monat September knapp 13.000 Menschen einen Asylantrag hierzulande gestellt – dies entspricht 14 Prozent weniger als im Vormonat August. Die Herkunftsländer der meisten Asylbewerber sind Syrien, Irak und Iran, gefolgt von der Türkei, Afghanistan und Nigeria. Des Weiteren handelt es sich um 15 Prozent weniger Anträge als im Vorjahreszeitraum 2017. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten