Donnerstag, 19. April 2018

Erneute Massendemonstration in Barcelona


Am vergangen Sonntag demonstrierten über 300.000 Unterstützer der katalonischen Unabhängigkeitsbewegung in Barcelona. Der Massenprotest war von der separatistischen Organisation Omnium organisiert worden. Sie forderten die Freilassung von neun Anführern der sezesstionistischen Bewegung, die seit vergangenem Herbst in spanischer Untersuchungshaft sitzen. Gleichzeitig sind weitere Mitglieder ins Ausland geflohen, wie der ehemalige katalonische Präsident Carlos Puigdemont, der kürzlich nach seiner Festnahme in Deutschland auf Kaution freigelassen wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar posten