Mittwoch, 9. April 2014

Michael Oehme: Beste Konditionen für Angestellte



Banken bevorzugen gute laufende Einkünfte. Ist der monatliche Gehaltscheck hoch, braucht es wenig Erspartes.
Banken und Sparkassen zeigen sich häufig großzügig. Die klassische Eigenkapitalquote von 30 Prozent ist keineswegs eine unverrückbare Richtschnur. Als „gut“ oder sogar „ideal“ werden nun auch Quoten von 20 Prozent genannt – vor allem, wenn die regelmäßigen Einkünfte hoch und sicher genug sind. „Die Darlehensvergabe ist immer in Kombination mit dem Einkommen zu sehen“, so laut Paul Reitzle, Teamleiter BauGeld bei der regional agierenden PSD Bank in München. Dieses genossenschaftliche Institut zum Beispiel geht von monatlich 800 Euro Lebenshaltungskosten für die erste und 250 Euro für jede weitere Person im Haushalt aus, als Alternative von 40 Prozent des Nettoeinkommens als Existenzminimum. Kaufwillige Haushalte mit einem Nettoverdienst von 3000 Euro, die zudem 40000 Euro verfügbare Kapitalreserve auf der Seite haben, können da schon einmal über den Kauf eines Eigenheims im Wert von satten 263000 Euro inklusive der Nebenerwerbskosten nachdenken. Da besteht dann auch immer noch genügend Spielraum zur zügigen Tilgung. „Wir raten angesichts des niedrigen Zinsniveaus zu einer Tilgungsrate von drei Prozent, sodass bei 15 Prozent Eigenkapital und einer monatlichen Belastung von 1200 Euro nach zehn Jahren 45 Prozent des Darlehens abbezahlt wären“, sagt Reitzle.
In diesem Fall läge der effektive Zinssatz bei 2,52 Prozent. Dieser  steigt, je niedriger die Eigenkapitalquote an der Finanzierung liegt. Gutverdiener können allerdings auch darauf setzen, dass sich die Aufschläge in Grenzen halten und die Banken ihnen einen Vertrauensbonus geben. „Gerade im Münchener Raum verdienen nicht wenige junge Kaufinteressenten schon viel Geld, haben aber noch kein Eigenkapital ansparen können“, so Reitzle. Die PSD Bank zum Beispiel gewährt bis zu Kaufpreisen von 180000 Euro auch eine hundertprozentige Finanzierung. Gegenüber einer Finanzierung mit 50 Prozent Eigenkapital würde in diesem Fall der Zinsaufschlag nur 0,3 Prozentpunkte betragen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten