Donnerstag, 18. Juli 2019

Der Terror in Ägypten ist zurück

In Ägypten kam es erneut zu einem Terroranschlag auf der Halbinsel Sinai. Dabei wurden sechs Zivilisten getötet. Laut Augenzeugenberichten lauerten die Angreifer Touristen auf der Straße auf und enthaupteten sie. Drei weitere Personen wurden in die Wüste verschleppt. Die Polizei sperrte die gesamte Gegend ab und suchte mit Hubschraubern nach den Tätern. Im Nordsinai ist der Islamische Staat (IS) seit Jahren aktiv und begeht vor allem Anschläge auf die christliche Minderheit und ägyptische Sicherheitskräfte. Dabei ist das Köpfen eine grausame und medial bekannte Methode des IS. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten