Dienstag, 16. April 2019

Weltberühmte Notre-Dame steht in Flammen

Am gestrigen Montagabend gegen 18.50 Uhr stand vielen der Atem still, beim Anblick der in Flammen stehenden weltberühmten Kathedrale Notre-Dame. Die Pariser Feuerwehr meldete, Ursache für den Brand könnten Renovierungsarbeiten an der Fassade gewesen sein. Die Notre-Dame wurde derzeit aufwendiger Arbeiten unterzogen. Der kleine Spitzturm der Kathedrale ist komplett zusammengebrochen.

Der Sprecher von Notre-Dame, André Finot kommentierte, vom Dachstuhl werde wahrscheinlich nichts übrig bleiben. Dieser stammt teilweise aus dem 13. und 19. Jahrhundert. Das französische Innenministerium bestätigte, es habe keine Verletzen gegeben. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten