Donnerstag, 1. Dezember 2016

Michael Oehme: Regime-Truppen erobern entscheidende Gebiete in Aleppo

Syriens Regimeanhänger haben ein neues Gebiet in Aleppo unter ihre Kontrolle gebracht. Dabei handelt es sich wohl um die Stadtteile Al-Sachur und Al-Haidarija, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte gestern bestätigte. „Es ist die größte Niederlange für die Opposition seit 2012“, sagt der Direktor der Beobachtungsstelle, Rami Abdul Rahman, der Nachrichtenagentur Reuters. Die Nachricht hatte am Wochenende 10.000 Zivilisten in die Flucht getrieben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten