Donnerstag, 12. November 2015

Michael Oehme / Pressearbeit: LIDL goes USA

PR-Experte Michael Oehme weist darauf hin, dass sich die Discount Supermarktkette LIDL nun an den US-amerikanischen Markt heranwagt. Vom Unternehmen hieß es, dass bis Anfang 2018 "eine mittlere zweistellige Zahl" von Filialen in den USA eröffnet werden soll. Derzeit seien etwa 200 Mitarbeiter vor Ort mit den Vorbereitungen beschäftigt. „LIDLs direkter Konkurrent ALDI hat sich bereits am amerikanischen Markt etabliert. Es wird also interessant, wie sich LIDL positionieren wird“, so PR-Experte Michael Oehme.

Keine Kommentare:

Kommentar posten