Donnerstag, 16. Mai 2019

Nach dem Winter Vitamin-D-Batterie aufladen

Unsere Vitamin-D-Batterie kann nach einem langen, grauen Winter schon einmal ziemlich leer sein. In den sonnenarmen Monaten nehmen viele Menschen daher extern Vitamin-D zu sich. „In skandinavischen Ländern ist dies schon lange nichts Neues mehr. Vitamin-D-Mangel kann viele gesundheitliche Risiken mit sich bringen“, erklärt Michael Oehme. Nichtdestotrotz sollte man die Frühjahrssonne nicht unterschätzen: UV-Schutz ist das A und O, um sich vor Hautkrankheiten, vor allem Hautkrebs, zu schützen. Zu lange sollte man sich aber auch trotz Sonnenschutz nicht aufhalten. „Am Besten meidet man die Mittagssonne und holt sich seine Vitamin-D-Zufuhr am Nachmittag, ab 15 Uhr“, so Oehme. Auch bei einem bewölkten Himmel darf man die Sonnencreme nicht vergessen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten