Dienstag, 2. April 2019

Bertelsmann-Studie: Halle (Saale) weist höchste Armutsquote auf

Eine neue Bertelsmann-Studie zeigt, dass die Armut in Deutschland ungleich verteilt ist. Dabei trifft es manche Regionen wesentlich härter, als andere. Vor allem in Halle (Saale) liegt die Armutsquote höher als im Bundesdurchschnitt. Prozentual auf die Einwohnerzahl gesehen, hat Halle den höchsten Anteil an Sozialhilfeempfängern. Laut Bertelsmann-Studie betrug der Anteil der Sozialleistungsempfänger an der Bevölkerung 2016 deutschlandweit 10,1 Prozent. Allerdings liegt die Armutsquote in Städten mit über 100.000 Einwohnern bei 14,0 Prozent. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten