Dienstag, 19. September 2017

Michael Oehme: Londoner U-Bahn offenbar Ziel eines Anschlags

Bei einem mutmaßlichen Attentat im U-Bahnhof Parsons Green im Südwesten der britischen Hauptstadt wurden 18 Menschen verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Unterdessen stufte die Polizei den Vorfall als "terroristisch" ein. Anti-Terror-Ermittlungen wurden eingeleitet. Augenzeugen und Medien berichteten von einer Explosion und Feuer. „Großbritannien wurde in den vergangenen Monaten schon oft Opfer von islamistischen Anschlägen. Allein in diesem Jahr bekannt sich der Islamische Staat zu fünf Anschlägen in Großbritannien, vier davon fanden in London statt und einer in Manchester“, so Michael Oehme.

Keine Kommentare:

Kommentar posten