Dienstag, 4. April 2017

Michael Oehme: Viktor Orbán will Soros-finanzierte Central European University in die Knie zwingen

Der in Budapest, Ungarn ansässigen und von Multimilliardär George Soros gegründeten Zentraleuropäischen Universität droht die Schließung. Die rechtskonservative ungarische Regierung unter Viktor Orbán sieht in der Hochschule eine subversiv agierende Einrichtung, die angeblich nach politischem Einfluss strebe – dieser Vorwurf kommt also von Orbán, der selbst einst Soros-Stipendiat war und so seinen Oxford-Aufenthalt finanziert hat. Die CEU gilt hingegen als liberal denkende Universität, die positiv zur ungarischen Wirtschaft beiträgt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten