Dienstag, 11. April 2017

Michael Oehme: Giftgasangriff in Syrien und keiner will es gewesen sein

Wer ist für den mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien verantwortlich? Diese Fragen beschäftigt Medien und Politik seit Tagen. Doch ganz nach der Manier "keiner will es gewesen sein" schiebt der Westen alles auf AssadsTruppen oder Russland, Russland auf den Westen und Assad und das Regime bestreitet ebenfalls alles - damit ist das Chaos perfekt. Nur US-Präsident Donald Trump will sich, fehlerfrei wie er ist, sicher sein, dass er die absolute Wahrheit kennt und Assad hinter dem Angriff steckt. Bei dem Giftgas handelte es sich um das Nervengas Sarin, welches zu den giftigsten Kampfstoffen überhaupt gehört. Es führt zu Atemstillstand und Lähmung. Diese erschütternd grausamen Bilder gingen um die Welt. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten