Dienstag, 21. März 2017

Die Niederlande zeigen, dass Rechtspopulisten keine Chance haben

"Europa kann in den folgenden Wahlen von den Niederlanden lernen", sagt Michael Oehme und bezieht sich auf das gestrige Wahlergebnis aus den Niederlanden. Hier bleibt der liberale Premier im Amt, während Geer Wilders, klarer EU und Islam-Gegener, verliert. Nach dem im letzten Jahr Populisten hinsichtlich des Brexit und der Präsidentschaftswahlen in den USA, aus denen Donald Trump als Sieger hervorging, triumphieren konnten, wendet sich nun das Blatt. Auch die Österreicher hatten im vergangenen Jahr die Wahl eines rechtspopulistischen Bundespräsidenten verhindert. Hoffen wir, dass es so bleibt. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten