Dienstag, 11. Oktober 2016

Zukunftsmarkt China

Wer sich damit beschäftigt, wo die Zukunftsmärkte liegen, kommt an China nicht vorbei. Nun gibt es einen interessanten Beitrag auf german.china.org (http://german.china.org.cn/txt/2016-08/24/content_39158172.htm), der auf der Basis einer Untersuchung des amerikanischen Public-Relations-Unternehmen Ogilvy & Mather beruht. Es hat 12 Schwellenmärkte ermittelt, die in den nächsten zehn Jahren für den Konsumzuwachs in der Mittelklasse entscheidend sein werden. Nach einem Bericht der „Beijing News“ verlagert sich das Epizentrum für das künftige Wachstum der Mittelklasse dabei nach Südasien. Ogilvy & Mather geht davon aus, dass die Mittelklasse in Südasien in den kommenden Jahren um eine Milliarde Mittelständler anwachsen wird. Eine unglaublich große Zielgruppe. Unter anderem deshalb ein sehr lesenswerter Beitrag.

Keine Kommentare:

Kommentar posten